LESUNG

 

 

 

 

                       Samstag, 19. Oktober 2019

 

ab 19.00 Uhr

Nachts im Böhmerwald

Geführte Lesungen mit Schauspielerinnen und Schauspielern im Rahmen der Langen Nacht der Museen

Sudetendeutsches Haus, Hochstr. 8, München

Der Böhmerwald, das Gebirge an der bayerisch-tschechisch-österreichischen Grenze, regt seit eh und je durch seine atemberaubende Schönheit und unzugängliche Wildnis, durch seine berückende und zugleich gefährliche Natur die Fantasie der Schriftsteller und Volkserzähler an. In ihren Erzählungen erwachen fantastische Wesen und Geister zum Leben. 

Burchard Dabinnus, Rena Dumont, Susanne Schröder u. a. führen durch die sonst unzugänglichen Räume und Gänge im Gebäudekomplex an der Hochstraße und am Lilienberg und lesen Texte über die sagenhaften Wesen. 

Start: Foyer des Sudetendeutschen Hauses 

Endpunkt: Gaststätte im Haus des Deutschen Ostens (Am Lilienberg 5)

Führungen im 3/4-Stunden-Rhythmus, Dauer jeweils etwa 60 Minuten, pro Gruppe maximal 20 Teilnehmer 

Anmeldung am Start ab 18:30 Uhr, keine telefonische Reservierung möglich 

Eintritt: 15 € (Eintrittskarten im HDO, Am Lilienberg 5, 81669 München, erhältlich). Die Eintrittskarte gilt für alle beteiligten Museen der Langen Nacht und für die Shuttlebusse. 

In Zusammenarbeit mit dem Haus des Deutschen Ostens

 

Zeit zum Tapetenwechsel!

Künstleragentur Frehse