HANS IM PECH

So heißt das der neue Kurzfilm, den ich im August 2017 realisiert habe. DIE MUTPROBE hatte über 30 000 Euro verschluckt, obwohl wir an allen Ecken und Enden gespart haben. Wenn Sie DIE MUTPROBE mochten und mich bei HANS IM PECH unterstützen wollen, nur zu. Ich kann es für die Postproduktion, die bevorsteht, gut gebrauchen. Schreiben Sie mir eine Mail: renadumont@gmx.de